DieSachsen.de
User

Vor Semesterbeginn weniger Anfragen für Wohnheimplätze

26.09.2020 von

Foto: Klingeln am Eingang eines Studentenwohnheims. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Vor dem Wintersemester sind die Wohnheimplätze der Studentenwerke deutlich weniger gefragt als in den Jahren vor dem Corona-Virus. «Eventuell werden wir keine oder nur sehr wenige Absagen verschicken müssen», sagte etwa die Sprecherin des Studentenwerkes Dresden, Heike Müller, der Deutschen Presse-Agentur. In den vergangenen Jahren hatten sich immer etwa 600 Studenten vergeblich um einen Platz bemüht. Vor allem von ausländischen Bewerbern kämen weniger Anträge, hieß es. Auch bei den Studentenwerken Chemnitz-Zwickau und Leipzig ist der Andrang geringer. Die Studentenwerke in Sachsen verfügen laut Wissenschaftsministerium über etwa 16 000 Plätze für 14 Prozent der Studenten.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Klingeln am Eingang eines Studentenwohnheims. Foto: Armin Weigel/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: CoronaSN COVIDー19 Hochschulen Krankheiten Corona Covid-19 Sachsen Dresden

Laden...
Laden...
Laden...