DieSachsen.de
User

Interview mit Prof. Werner J. Patzelt – Cruise Talk 26

26.03.2018 von

Im Cruise Talk 26 sprechen Prof. Dr. Werner J. Patzelt von der TU Dresden und Thomas Wolf, der Gründer von DieSachsen.de, über das Großwerden von PEGIDA und AfD, die Rolle der Medien bei diesem Aufstieg und die Lehren daraus. Prof. Patzelt beleuchtet dabei auch die besondere Rolle Dresdens.

Ob der neue sächsische Ministerpräsident, Michael Kretschmer, der Richtige ist, war genauso Thema, wie der Fachkräftemangel und ob Algorithmen diesen lösen könnten. Auch beim Bedingungslosen Grundeinkommen hat Prof. Patzelt einen wichtigen und sehr häufig nicht in Betracht gezogenen Blickwinkel eröffnet. 

Und wen interessiert, was unser heutiges Bildungssystem aus den mittelalterlichen Hochschulen übernehmen müsste, der sollte sich den Cruise Talk 26 bis zum Schluss ansehen. Viel Spaß und gute Erkenntnisse.

In seinem neuen Buch "Neue Deutsche in einem alten Land: Über Zuwanderung, Integration und Beheimatung" schreibt Prof. Patzelt über die großen Herausforderungen in Deutschland.


Mehr zum Thema: Prof Patzelt Cruise Talk Interview Bildung Angela Merkel Sachsen Zuwanderung Bedingungsloses Grundeinkommen Pegida Dresden AfD Sachsen Mittelalter Dresden

Laden...
Laden...
Laden...