loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

«FranceMobil»-Förderung: Schüler für Französisch begeistern

Sachsen will mehr Schülerinnen und Schüler in Ostdeutschland für die französische Sprache begeistern. Deshalb unterstützt der Freistaat das Projekt «FranceMobil» künftig finanziell, wie das Kultusministerium am Sonntag mitteilte. Das Projekt besteht seit 20 Jahren und wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk in Kooperation mit der Französischen Botschaft organisiert. Pro Jahr sind zwölf Lektorinnen und Lektoren unterwegs, die deutsche Schulen besuchen und die Mädchen und Jungen ermutigen, Zeit im Ausland zu verbringen.

In Sachsen werden den Angaben zufolge jährlich mehr als 2000 Jugendliche an 30 Schulen erreicht. Fremdsprachen könnten die späteren Berufschancen steigern, sagte Kultusminister Christian Piwarz (CDU). Das Projekt könne dabei helfen, Schülerinnen und Schüler über den Unterricht hinaus zu motivieren, um am Ball zu bleiben und das Interesse nicht zu verlieren. «Mit dem «FranceMobil» können wir auch in Pandemiezeiten ein Stück Frankreich ins Klassenzimmer holen.»

Copyright 2021, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten