DieSachsen.de
User

Warnstreiks und Mahnwache im öffentlichen Dienst von Sachsen

10.04.2018 von

Foto: dpa / Bodo Schackow

Im Tarifkonflikt des öffentlichen Dienstes haben die Gewerkschaften heute Warnstreiks in ganz Sachsen und eine Mahnwache (11.00 Uhr) am Dresdner Rathaus angekündigt. Damit soll der Druck auf die Arbeitgeber erhöht werden, hieß es. Warnstreiks waren unter anderem an Kindertagesstätten in Dresden und Freital geplant. Die Gewerkschaften fordern für die bundesweit 2,3 Millionen Beschäftigten sechs Prozent mehr Lohn und Gehalt, mindestens aber 200 Euro pro Monat. Nach ihren Angaben haben die Arbeitgeber bisher kein Angebot vorgelegt. An diesem Sonntag beginnt in Potsdam die dritte Verhandlungsrunde, die ein Ergebnis bringen soll.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Bodo Schackow

Mehr zum Thema: Tarife Öffentlicher Dienst Sachsen Deutschland

Laden...
Laden...
Laden...