loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Volkswagen dringt auf zügigen Ausbau des Ladenetzes

Ladesäulen stehen in einer Reihe. Foto: Martin Schutt/ZB/dpa/Symbolbild
Ladesäulen stehen in einer Reihe. Foto: Martin Schutt/ZB/dpa/Symbolbild

Der Autobauer Volkswagen hat mehr Tempo beim Ausbau des Ladesäulen-Netzes für Elektroautos angemahnt. Die Autos würden sehr stark nachgefragt. Wo es aber noch deutlich hapere, sei das Laden im öffentlichen Raum, sagte VW-Markenchef Ralf Brandstätter am Donnerstag in Zwickau. «Die Elektroautos kommen, und es sind viele.» Bund, Länder und Kommunen müssten ihre Anstrengungen beim Ausbau der Ladeinfrastruktur deswegen deutlich verstärken.

Die Politik habe auf diesem Feld wertvolle Zeit verloren, beklagte der Vorsitzende des Verkehrsausschusses im Bundestag, Cem Özdemir (Bündnis 90/Die Grünen), in Zwickau. «Beim Pkw hat sich die Elektromobilität durchgesetzt», betonte er. Nun müssten Politik und Wirtschaft dafür sorgen, dass die Ladeinfrastruktur für Elektroautos mindestens so bequem sei, wie die für Verbrenner. Dazu müsse vor allem in Städten das öffentliche Ladenetz ausgebaut werden. Özdemir betonte zugleich, dass die Förderung für den Kauf von Elektroautos in den kommenden Jahren sinken werde. Sie müsse langsam und schrittweise heruntergefahren werden, erklärte er.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG