loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Verfügbares Jahreseinkommen in Sachsen um 646 Euro gestiegen

Euro-Geldscheine. Foto: Robert Schlesinger/dpa/Illustration
Euro-Geldscheine. Foto: Robert Schlesinger/dpa/Illustration

Die verfügbaren Einkommen der Sachsen sind im Jahr 2018 um 646 Euro pro Einwohner gestiegen. Das sind 3,3 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Statistische Landesamt am Donnerstag in Kamenz mitteilte. Aktuellere Zahlen liegen noch nicht vor. Das verfügbare Einkommen aus Arbeit und Geldanlagen liege damit bei 89 Prozent des bundesdeutschen Durchschnitts. Pro Kopf hatte jeder Einwohner des Landes im Jahr 2018 statistisch gesehen 20 335 Euro für Konsum und fürs Sparen zur Verfügung. Das waren den Angaben zufolge 2564 Euro weniger als der Bundesdurchschnitt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Euro-Geldscheine. Foto: Robert Schlesinger/dpa/Illustration

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG