DieSachsen.de
User

Schnee in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen

02.01.2017 von

In Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gibt es den ersten flächendeckenden Schnee in diesem Winter. Wie ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Montag in Leipzig sagte, hat der Schnee gegen drei Uhr in der Nacht eingesetzt. In allen drei Bundesländern lagen demnach zum Beginn der ersten Arbeitswoche des neuen Jahres durchschnittlich etwa zwei Zentimeter Schnee. Im Thüringer Wald sei die Temperatur mit acht Grad minus am niedrigsten, überall sonst bewege sie sich um die null Grad.

Bis zum Nachmittag kann es laut Wetterdienst weiterschneien, dann soll der Schnee vor allem in den Tieflagen wieder auftauen. Daher könne es vor allem am Nachmittag und in der Nacht zu Glätte auf den Straßen kommen, hieß es.

Davon berichtet die thüringische Polizei bereits am Morgen. Demnach stünden im Bereich Eisenach bereits einige Lastwagen quer. Der Winterdienst sei seit dem frühen Morgen im Einsatz.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa

Mehr zum Thema: Verkehr Wetter Thüringen Sachsen Sachsen-Anhalt

Laden...
Laden...
Laden...