DieSachsen.de
Factum Immobilien AG
User

S-Bahn-Strecke nach Güterzugunfall bis Donnerstag gesperrt

18.12.2019 von

Foto: Ein deformierter Puffer an einem Triebwagen. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Nach dem Zusammenstoß einer S-Bahn mit einem Güterzug in Leipzig bleibt die Strecke der S3 bis voraussichtlich Donnerstagmittag gesperrt. Nach der Bergung der Züge müsse geprüft werden, welche Schäden es an den Gleisen gibt und welche Reparaturen nötig sind, sagte eine Bahnsprecherin am Mittwoch in Leipzig. Die S3 pendelt demnach bis zum Abschluss der Arbeiten zwischen Leipzig und Halle sowie zwischen Leipzig und Wurzen.

In der Nacht zum Mittwoch waren im Bereich des Güterbahnhofs Engelsdorf ein Güterzug und eine S-Bahn frontal zusammengestoßen. Fünf Fahrgäste wurden leicht verletzt. Die Züge fuhren laut Bundespolizei mit eher geringer Geschwindigkeit. Die Unfallursache blieb zunächst offen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein deformierter Puffer an einem Triebwagen. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Bahn Notfälle Sachsen Leipzig sz online

Unterstützt von:
Factum Immobilien AG
Laden...
Laden...
Laden...