loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Hohe Spritpreise: Handwerkstag fordert Kostenentlastungen

Der Sächsische Handwerkstag fordert wegen der drastisch gestiegenen Spritpreise Entlastungen nach dem Vorbild Frankreichs. «Zwingend geboten erscheint uns eine Kostenentlastung vor allem für Verbraucher und Unternehmer, die ohne Kraftfahrzeuge nicht mehr mobil sind», sagte Handwerkstagspräsident Jörg Dittrich am Montag. Frankreichs Premierminister Jean Castex hatte am Samstag angekündigt, ab April für vier Monate einen Nachlass in Höhe von 15 Cent pro Liter zu gewähren.

Zugleich sprach sich der Handwerkstag für eine zumindest befristete Senkung der Energie- und Mehrwertsteuer aus. Kraftstoffe müssten für Verbraucher und Unternehmen mittel- und langfristig bezahlbar bleiben, Mobilität dürfe nicht zu einer sozialen Frage werden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer