loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Günther warnt vor Verunsicherung der Verbraucher

Wolfram Günther (Bündnis90/Die Grünen), Energieminister von Sachsen. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild
Wolfram Günther (Bündnis90/Die Grünen), Energieminister von Sachsen. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild

Der sächsische Energieminister Wolfram Günther hat in der Debatte über Strom- und Gaspreise vor einer Verunsicherung der Verbraucher gewarnt. Als Beleg nannte der Grünen-Politiker am Freitag Spekulationen zur Beleuchtung in der Weihnachtszeit. «Das ist eine Scheindebatte. Der Bund erlaubt in seiner Einsparverordnung ausdrücklich die Weihnachtsbeleuchtung. Die Weihnachtsbeleuchtung gehört zur Adventszeit.» Es gebe gute, sparsame Lösungen, beispielsweise die LED-Beleuchtung. «Ich setze auf kluge Lösungen in den Kommunen. Der kluge Umgang mit dem Thema spart auch Geld.»

Auch Mutmaßungen zu einem Blackout hält Günther nach eigenen Worten für wenig hilfreich. In der Summe komme es in Deutschland im Jahr zu zwei bis drei Stunden Stromausfall. Es gebe da in der Energieversorgung keine neue Situation.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer