DieSachsen.de
User

Falschfahrerin stirbt nach Unfall im Krankenhaus

19.10.2019 von

Foto: Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. Foto: Marcel Kusch/dpa

Die am vergangenen Dienstag auf der Autobahn 72 bei Borna (Landkreis Leipzig) verunglückte Falschfahrerin ist im Krankenhaus gestorben. Das teilte die Polizeidirektion Chemnitz am Samstag mit. Die 74 Jahre alte Frau hatte mit ihrem Wagen die falsche Auffahrt genommen. Danach kam es zur Kollision mit einem anderen Auto. Der Fahrer eines Sattelzuges und ein Motorradfahrer versuchten auszuweichen. Dabei kippte der Lkw um, der Kradfahrer stürzte in einen Straßengraben. Alle vier betroffenen Fahrer erlitten schwere Verletzungen. Der Sachschaden wurde auf etwa 90 000 Euro beziffert.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Rettungswagen fährt mit Blaulicht durch eine Straße. F. Foto: Marcel Kusch/dpa

Mehr zum Thema: Verkehr Unfälle Sachsen Borna sz online

Laden...
Laden...
Laden...