loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

«CAGGTUS»: Leipziger Messe legt neues Gaming-Festival auf

Nach dem Aus der Dreamhack in Leipzig geht die Leipziger Messe mit einem neuen Gamingfestival an den Start. Das Event mit dem Namen «CAGGTUS» soll erstmalig vom 14. bis 16. April 2023 veranstaltet werden, wie die Messe am Mittwoch mitteilte. Das neue Event werde als Treffen der Gaming-Community mit vielen Mitmach-Möglichkeiten gestaltet.

Nach dem Wegzug der Games Convention nach Köln und der Abwanderung der Dreamhack ist es der dritte Anlauf, den die Messe rund um das Thema Computerspiele unternimmt. «Gaming gehört nach Leipzig und bleibt in Leipzig», sagte Messe-Geschäftsführer Markus Geisenberger.

Das Festival soll aus einem Entertainment- und Streamingbereich sowie einer großen LAN-Party bestehen. Damit übernimmt es wesentliche Programmpunkte, die auch auf der Dreamhack das Publikum angezogen hatten. Nur professionelle E-Sport-Turniere mit hohen Preisgeldern soll es bei «CAGGTUS» nicht mehr geben. Cosplay und Casemod sollen aber wieder dazugehören.

Anders als bei der Dreamhack, die einen schwedischen Lizenzgeber hatte, veranstaltet die Messe das neue Festival komplett in Eigenregie. «Wir haben gehörig an Expertise zugelegt und viel gelernt», sagte Messe-Chef Geisenberger. Das fließe in das neue Konzept ein. Der Name des Events sei hergeleitet von einem beliebten Accessoire, das sich viele Spieler beim Vorgänger-Festival neben die Rechner gestellt hatten: einen Kaktus.

Wie viele Plätze es auf der LAN-Party für Besucher ab 18 geben wird, steht laut Messe noch nicht fest. Das Vorgänger-Festival hatte zuletzt 2080 Plätze angeboten. «Wir wollen eines der ganz großen LANs sein in Europa», betonte Geisenberger. Die Entertainment-Halle wird für Besucherinnen und Besucher ab 12 Jahren offen sein.

Die Dreamhack war seit 2016 in Leipzig veranstaltet worden. Zur letzten Veranstaltung vor Corona 2020 kamen 23.000 Besucher. «Es gibt eine Phase, wo man merkt, dass es besser ist, wenn jeder seinen Weg geht», sagte Geisenberger zum Abschied dieser Messe aus Leipzig. Im Winter wird es vom 15. bis 18. Dezember eine Dreamhack in Hannover geben.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

publizer