loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Bundeswirtschaftsminister besucht Mikroelektronik-Standort Dresden

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild
Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa/Archivbild

Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier besucht am Donnerstag die beiden Halbleiter-Hersteller Infineon und Globalfoundries in Dresden. Der CDU-Politiker will sich in der sächsischen Landeshauptstadt zum Thema Mikroelektronik als Schlüsseltechnologie informieren. Treffen sind unter anderem mit dem Globalfoundries-Geschäftsführer Tom Caulfield und Infineon-Vorstand Jochen Hanebeck geplant.

Dresden und Region zählen zu den bedeutendsten Standorten für Mikroelektronik in Europa. Anfang Juni hatte Bosch seine hochvernetzte und vollständig digitalisierte Halbleiterfabrik in Dresden eröffnet, zudem hatten Technologiekonzerne wie Vodafone oder Jenoptik jüngst Investitionen angekündigt. Auch die Chiphersteller Globalfoundries und Infineon wollen ihre Produktion am Standort ausbauen und Millionen investieren.

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Factum Immobilien AG