loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Heftige Schneefälle: Verkehrsbehinderungen in Tschechien

Symbolbild Schnee / pixabay Printeboek
Symbolbild Schnee / pixabay Printeboek

Kräftige Schneefälle und Glatteis haben in Tschechien zu erheblichen Verkehrsbehinderungen geführt. Lastwagen blieben am Montag nach Angaben der Polizei stecken und sorgten auf den Autobahnen für kilometerlange Staus, unter anderem auf der D8 (E55) in Richtung Sachsen. Die wichtige Straßenverbindung nach Polen bei Harrachov im Riesengebirge wurde für den Lkw-Verkehr ganz gesperrt.

Bei der tschechischen Bahn kam es zu Dutzenden Zugausfällen. Grund waren vereiste Weichen, beschädigte Oberleitungen und ausgefallene Lokomotiven. Betroffen waren laut der Bahn auch internationale Fernverkehrsverbindungen. In Prag blieben Straßenbahnen und Busse im Schneegestöber stecken. Der S-Bahn-Vorortverkehr wurde eingestellt.

Der staatliche Wetterdienst (CHMU) rechnet mit weiteren Schneefällen. Die Temperaturen sollen in den nächsten Tagen bis auf eisige minus 16 Grad sinken. Am Wochenende war ein besonderes Wetterphänomen zu beobachten gewesen. Sand aus der Sahara färbte den Neuschnee in manchen Gegenden orangefarben ein, wie die Meteorologen mitteilten.

Verkehrsinformationen der Polizei, auf Tschechisch

Informationen der Bahn, auf Tschechisch

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH