DieSachsen.de

Kirnitzschtalbahn in Sächsischer Schweiz fährt wieder

14.07.2019

Nach 36 Stunden Zwangspause aufgrund von Erdrutschen im Zuge eines Unwetters fährt die Kirnitzschtalbahn in der Sächsischen Schweiz wieder planmäßig. «Um 8.18 Uhr ging es los», sagte eine Mitarbeiterin des Regionalverkehr-Servicebüros im Nationalparkbahnhof Bad Schandau am Son ..

Osten Deutschlands von Sturmtief «Franz» bisher verschont

13.03.2019

Sturmtief «Franz» hat in den östlichen Bundesländern bisher offenbar keine größeren Schäden hinterlassen. Die Polizei rückte in der Nacht zu keinen größeren Einsätzen aus, wie die Lagezentren in Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen am Mittwochmorgen mitteilten. Die Meteorolog ..

Tief «Eberhard» hat örtlich Orkanstärke erreicht

11.03.2019

Der Sturm «Eberhard» hat laut Deutschem Wetterdienst (DWD) an einigen Orten Orkanstärke erreicht. Am Sonntagabend wurden in Chemnitz und am Flughafen Leipzig-Halle Spitzengeschwindigkeiten von 125 Kilometern pro Stunde gemessen. «Das ist schon Orkan», sagte ein Meteorologe des ..

Laden...

Neues Sturmtief zieht heran

10.03.2019

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor dem nächsten Sturm in Sachsen, Thüringen und dem südlichen Sachsen-Anhalt. Tief «Eberhard» werde ab dem späten Sonntagnachmittag schwere Sturmböen oder sogar orkanartige Böen bringen. Auf den Bergen in Thüringen und Sachsen seien Spitz ..

Unwetterwarnungen für Sachsen und Sachsen-Anhalt

17.01.2019

Der Deutsche Wetterdienst warnt bis Donnerstagmittag in Sachsen vor Orkanböen. Diese könnten im Erzgebirgskreis in Lagen über 1000 Metern mit Windgeschwindigkeiten zwischen 95 und 120 Kilometern pro Stunde auftreten, teilten die Meteorologen mit. Bis Donnerstagmittag gelte auß ..

Schneefälle verursachen Probleme in Tschechien

10.01.2019

Starke Schneefälle haben im Norden Tschechiens ein Verkehrschaos ausgelöst. Die Stadt Jablonec nad Nisou (Gablonz an der Neiße) rief am Donnerstag den Krisenfall aus, weil die Schneemassen nicht mehr geräumt werden konnten. Bei den Aufräumarbeiten würden auch Häftlinge aus Gef ..

Warnung vor starken Schneefällen

07.01.2019

Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat vor ergiebigen Schneefällen in Sachsen gewarnt, die örtlich zu Verwehungen und Schneebruch führen könnten. Betroffen seien von Dienstag- bis Donnerstagmittag voraussichtlich der Erzgebirgskreis, das Bergland im Landkreis Mittelsachsen, die h ..

Wetterexperten warnen vor Glatteis in Sachsen

29.11.2018

Autofahrer aufgepasst - der Deutsche Wetterdienst hat in Teilen Sachsens vor Glatteis gewarnt. Schon in der Nacht zu Freitag kann es durch gefrierenden Regen bei Temperaturen von bis zu minus 6 Grad örtlich rutschig werden. Tagsüber bestehe dann teilweise Glatteisgefahr im Vog ..

Vogtlandbahn fährt wieder zwischen Oelsnitz und Adorf

02.10.2018

Die Vogtlandbahn nimmt den Zugverkehr zwischen Oelsnitz und Adorf mit Einschränkungen wieder auf. Fünf Monate nach schweren Unwetterschäden sei die Strecke von Freitag an eingleisig befahrbar, teilte das Unternehmen mit. Allerdings könne der ursprüngliche Fahrplan nicht eingeh ..

Zugunfälle in Sachsen und Bayern durch umgestürzte Bäume

24.09.2018

In Sachsen und Bayern ist es wegen des Unwetters am Sonntag auf den Strecken der Länderbahn zu Zugunfällen gekommen. Es wurde aber kein Mensch verletzt, wie das Unternehmen mit Sitz in Dresden am Montag mitteilte. Demnach sind nach Kollisionen mit umgestürzten Bäumen im Vogtla ..

Unwetterschäden: Normalverkehr bei Vogtlandbahn ab Oktober

30.08.2018

Gut vier Monate nach dem schweren Unwetter will die Vogtlandbahn auf der Strecke zwischen Adorf und Oelsnitz wieder den den regulären Zugverkehr aufnehmen. Vom 5. Oktober an werde die Bahnstrecke wieder eingleisig mit allen Zügen befahrbar sein, teilte die Vogtlandbahn am Donn ..

Dächer gegen Sturm schützen: Dresdner Forscher tüfteln

22.08.2018

Um die Dächer von in den USA weit verbreiteten Holzhäusern bei Hurrikanen vor dem Wegfliegen zu schützen, haben Forscher aus Dresden neuartige Segel entwickelt. Diese leiten einen Teil des Windes um und werden mit einer Art Hering im Boden verankert, wie Stefan Siegmund von de ..

Vogtlandkreis: 27 Millionen Euro nach Blitz-Hochwasser

21.08.2018

Nach dem schweren Unwetter Ende Mai bekommt der Vogtlandkreis eine millionenschwere Finanzhilfe für die Beseitigung der Schäden an Straßen und Brücken. Das sächsische Kabinett habe 27 Millionen Euro zur Verfügung gestellt, teilte das Verkehrsministerium am Dienstag mit. «Wir w ..

Unwetter: Baum stürzt auf fünf Menschen, zwei verletzt

08.08.2018

Bei Unwettern im Erzgebirgskreis sind zwei Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Polizeidirektion Chemnitz am Mittwochabend sagte, sei ein Baum in Grünhain auf fünf Menschen gestürzt. Dabei seien zwei verletzt worden. Sie kamen ins Krankenhaus. Die anderen drei Betrof ..

Sachsen blitzreichstes Land: 37 901 Entladungen am Himmel

26.07.2018

Sachsen war 2017 das blitzreichste Bundesland. Der Blitz-Informationsdienst von Siemens verzeichnet nach Angaben vom Donnerstag 37 901 Erdblitze für den Freistaat, der damit - gemessen an der Landesgröße - vor Hessen und Berlin liegt.Auch bei der Blitzdichte liegt Sachs ..

Sturmschäden: Aufarbeitung in Wäldern weit fortgeschritten

28.06.2018

In Sachsens Wäldern kommt die Beseitigung der Sturmschäden voran. «Obwohl die Schadholzmenge im Frühjahr 2018 nochmals nach oben korrigiert werden musste, wird der Staatsforst noch in diesem Monat über eine Million Festmeter abgearbeitet haben», sagte Agrarminister Thomas Schm ..

Entwässerung an A14 ausreichend dimensioniert

11.06.2018

Nach zwei Sperrungen wegen Überflutungen bleibt die Autobahn A14 zwischen Döbeln-Ost und Nossen-Nord weiterhin ein Risikobereich bei schweren Unwettern. Es sei nicht vorgesehen, Änderungen an der Dimension der Entwässerungsanlagen vorzunehmen. Diese sei regelkonform und im Nor ..

Erneut Unwetter im Süden von Sachsen möglich

11.06.2018

Im Süden von Sachsen müssen die Menschen zum Wochenstart erneut mit Unwettern rechnen. Besonders im Vogtland und im Erzgebirge könnten gemeinsam mit heftigen Regenfällen starke Gewitter auftreten, sagte ein Sprecher des Deutschen Wetterdienstes am Montag in Leipzig. In kurzer ..

Erneut Unwetter in Sachsen: Wieder Vogtland betroffen

10.06.2018

Starkregen, Hagel und Überflutungen: Sachsen ist erneut von Unwettern getroffen worden. Besonders schwer wüteten die Gewitter am Samstag einmal mehr im Vogtland sowie in der Oberlausitz. In Erlbach nahe Markneukirchen an der deutsch-tschechischen Grenze fielen innerhalb von zw ..

Teile von Vogtland und Erzgebirge von Unwettern betroffen

09.06.2018

Teile des sächsischen Vogtlandes und des Erzgebirges sind am Samstag von schweren Unwettern mit bis zu 70 Litern Regen pro Quadratmeter getroffen worden. Man habe rund 50 Feuerwehreinsätze gehabt, sagte ein Sprecher der Rettungsleitstelle in Zwickau. Überwiegend betroffen gewe ..

Bilanz: Unwetterschäden im Vogtland von 40,5 Millionen Euro

08.06.2018

Das verheerende Unwetter im Vogtland hat weit größere Schäden hinterlassen als zunächst geschätzt. Das geht aus einer vorläufigen Schadensbilanz hervor, die das Landratsamt Vogtlandkreis am Freitag veröffentlichte. Danach belaufen sich die Kosten für die Beseitigung der vor zw ..

Gefährdete Flussperlmuscheln überstehen Hochwasser

07.06.2018

Die Überschwemmungen rund um die vogtländische Stadt Adorf vor zwei Wochen haben auch die langjährigen Aufzuchtversuche der vom Aussterben bedrohten Flussperlmuschel gefährdet. «Zuerst haben wir Schlimmeres befürchtet. Doch die meisten Muscheln haben das Hochwasser wohl gut üb ..

Sachsen dringt auf stärkeren privaten Hochwasserschutz

07.06.2018

Anlässlich des ersten Sächsischen Hochwasserschutztages am Samstag (9.6.) in Bad Schandau (Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge) mahnt das Umweltministerium des Freistaates zur privaten Hochwasservorsorge. «Niemand kann sich darauf verlassen, dass es immer ein Hilfsprogr ..

Laden...