loading

Nachrichten werden geladen...

Zwei Schwerverletzte bei Autounfall nahe Plauen

Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. / Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild
Auf einem Polizeifahrzeug warnt eine Leuchtschrift vor einer Unfallstelle. / Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild

Bei einem Zusammenstoß im Vogtlandkreis sind zwei Menschen schwer verletzt worden. Zu dem Unfall kam es, weil eine 58-Jährige am Freitag mit ihrem Fahrzeug in einer Kurve der Bundesstraße 173 nahe Plauen auf die Gegenspur geriet. Dort kollidierte sie frontal mit dem entgegenkommenden Wagen eines 23-Jährigen, wie die Polizeidirektion Zwickau am Samstag mitteilte.

Der Wagen der Frau schleuderte gegen einen Leitpfosten und landete dann im Straßengraben, der andere Pkw blieb auf der Straße stehen. Die beiden Verletzten kamen ins Krankenhaus, die B173 war für ungefähr zwei Stunden voll gesperrt. Nach Polizeiangaben entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 40 000 Euro.

Copyright 2024, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Kucklick Fachanwälte Dresden
Tags:
  • Teilen: