loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Nach Bombenfund Evakuierungen im Landkreis Leipzig

Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild
Blaulicht auf einem Polizeifahrzeug. Foto: Jens Büttner/ZB/dpa/Symbolbild

Nach einem Bombenfund sind Teile der Ortschaften Lippendorf und Kieritzsch (Landkreis Leipzig) am Mittwochnachmittag evakuiert worden. Wie viele Anwohner ihre Häuser verlassen mussten, war zunächst unklar, wie eine Polizeisprecherin sagte. Im betroffenen Gebiet lägen auch Firmen, deren Betriebsablauf zum Teil noch gestoppt werden müsse. Für die Anwohner wurde eine Notunterkunft in der Parkarena Neukieritzsch eingerichtet.

Am Donnerstagmittag hatte ein Baggerfahrer beim Graben auf einem Firmengelände die Bombe entdeckt. Experten des Kampfmittelbeseitigungsdienstes bestätigten, dass es sich um eine 250 Kilogramm schwere US-amerikanische Fliegerbombe handelte. Es wurde ein Sperrkreis von 1000 Metern eingerichtet. Wann die Entschärfung beginnt und wie lange sie dauert, konnte die Polizei am Nachmittag nicht einschätzen.

Polizei auf Twitter zum Bombenfund

Pressemitteilung

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Unterstützt von:

Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen