DieSachsen.de
User

Mann soll Geländewagen gestohlen haben: Festnahme

02.07.2020 von

Foto: Zwei männliche Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Der mutmaßliche Dieb eines Geländewagens ist in der Nacht zu Donnerstag in der Nähe von Leipzig gefasst worden. Beim Fluchtversuch baute der Tatverdächtige einen Unfall und richtete 56 000 Euro Sachschaden an, wie die Polizei Leipzig am Donnerstag mitteilte. Gegen Mitternacht entdeckten Beamte demnach den gestohlenen Geländewagen aus Torgau auf der B186. Der 31-jährige Fahrer versuchte sich laut Polizei der Kontrolle zu entziehen, kam dann bei Markranstädt (Landkreis Leipzig) in einer Kurve von der Fahrbahn ab und stieß mit einer Laterne und einem geparkten Auto zusammen. Der Mann habe zu Fuß flüchten wollen, sei aber von den Beamten gefasst worden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Zwei männliche Hände sind in Polizeihandschellen gefesselt. Foto: Uli Deck/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Unfälle Kriminalität Verkehr Sachsen Markranstädt Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...