loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Knallkörper auf Grundstück eines Flüchtlingsheims geworfen

Unbekannte haben einen Knallkörper auf das Grundstück eines Flüchtlingsheims in Neukieritzsch im Landkreis Leipzig geworfen. In der Unterkunft seien Menschen verschiedenster Nationalitäten untergebracht, teilte die Polizei am Montag auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur mit. Durch die Pyrotechnik seien keine Personen verletzt worden. Auch an dem Gebäude sei bei dem Vorfall in der Nacht zu Montag kein Schaden entstanden. Die Ermittlungen in dem Fall seien an die Kriminalpolizei übergeben worden. Bislang gebe es keine Hinweise auf die Täter.

Erst am Freitagmorgen hatten ebenfalls bislang unbekannte Täter einen Brandanschlag auf ein geplantes Flüchtlingsheim in Bautzen verübt. Vor allem auf Grund der aktuellen Lage werde auch im Fall Neukieritzsch in Richtung einer politisch motivierten Tat ermittelt, hieß es von der Polizei.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold