DieSachsen.de

«Lifeline»-Kapitän Claus-Peter Reisch bekommt Ehrenpreis «Löwenherz»

26.03.2019

Der Kapitän des zivilen Seenotrettungsschiffs «Lifeline», Claus-Peter Reisch, ist mit dem «Löwenherz»-Ehrenpreis der Hilfsorganisation Human Projects ausgezeichnet worden. «Sein alternativloser friedensstiftender Weg bei der Rettung schiffbrüchiger Menschen im Mittelmeer ist b ..

«Lifeline»-Kapitän bekommt Ehrenpreis von Hilfsorganisation

26.03.2019

Der Kapitän des zivilen Seenotrettungsschiffs «Lifeline», Claus-Peter Reisch, erhält den «Löwenherz»-Ehrenpreis der Hilfsorganisation Human Projects. Er will die mit 5000 Euro dotierte Auszeichnung heute in Weimar entgegennehmen. Das Geld geht an die Dresdner Seenotrettungsini ..

Linken-Politikerin fordert mehr Bemühung gegen Rassismus

12.02.2019

Angesichts der nach wie vor hohen Zahl von Angriffen auf Geflüchtete hat die Landtagsabgeordnete der Linken, Juliane Nagel, mehr Engagement gegen Rassismus gefordert. «Fast jeden Tag wird in Sachsen eine geflüchtete Person angegriffen, beleidigt oder bedroht», sagte sie am Die ..

Laden...

Vor Werkstattgespräch: Ost-Linke wenden sich an CDU-Spitze

08.02.2019

Vor dem «Werkstattgespräch» der CDU zur Asylpolitik haben sich die asylpolitischen Sprecherinnen der Linksfraktionen der Ostländer und Berlin mit einer Vorschlagsliste an die CDU gewandt. In dem am Freitag veröffentlichten Papier fordern sie im Kern die Rücknahme der Asylrecht ..

Sachsen schiebt weitere Asylbewerber aus Tunesien ab

06.02.2019

Von Sachsen aus sind am Mittwoch weitere abgelehnte Asylbewerber aus Tunesien in ihre Heimat abgeschoben worden. Wie das Innenministerium mitteilte, befanden sich 17 Tunesier an Bord der Maschine von Leipzig nach Enfidha. Neun von ihnen hatten während ihres Asylverfahrens in S ..

Eine Million Euro für Integration durch Sport

18.01.2019

Sachsen fördert die Integration von Flüchtlingen durch den Sport bis Ende kommenden Jahres mit einer Million Euro. Der Landessportbund Sachsen erhalte einen entsprechenden Zuwendungsbescheid, teilte das Innenministerium am Freitag mit. «Sport verbindet unterschiedliche Mensche ..

Asyl: CDU-Generalsekretär wirft Grünen falsches Spiel vor

18.01.2019

Sachsens CDU-Generalsekretär Alexander Dierks hat die Grünen weger ihrer Ablehnung des Gesetzentwurfes zu sicheren Herkunftsstaaten scharf kritisiert. «Das Verhalten der Grünen ist unverantwortlich! Sie betreiben hier ein falsches Spiel», sagte Dierks am Freitag der Deutschen ..

Erster Sammelflug 2019: Sachsen schiebt Tunesier ab

16.01.2019

Sachsen hat erneut ausreisepflichtige Tunesier in ihre Heimat abgeschoben. Am Mittwochmittag sind vom Flughafen Leipzig/Halle 18 Männer nach Enfidha geflogen worden. Dies sei der erste sächsische Sammelcharter im Jahr 2019 nach Tunesien gewesen, teilte das Innenministerium des ..

Mehr Willkommenskitas für Flüchtlingskinder

14.01.2019

Die Zahl der Willkommenskitas ist in Sachsen auf knapp 50 angewachsen. Zu den zehn Modelleinrichtungen seien mittlerweile 21 Kitas und 17 Horte hinzugekommen, sagte die Projektleiterin der Deutsche Kinder- und Jugendstiftung Sachsen, Esther Uhlmann, der Deutschen Presse-Agentu ..

Innenminister: Ankerzentrum in Sachsen hat sich bewährt

19.12.2018

Das im Sommer eingerichtete sogenannte Ankerzentrum für Flüchtlinge in Dresden hat sich nach Ansicht von Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) bewährt. Die durchschnittliche Verfahrensdauer zur Bearbeitung von Asylanträgen liege bei weniger als drei Monaten, sagte Wöller ..

Flüchtlingsrat empört über Abschiebung gut Integrierter

18.12.2018

Der sächsische Flüchtlingsrat ist empört über die Abschiebung gut integrierter Flüchtlinge aus Afghanistan und aus anderen Ländern. Das Gremium sprach am Dienstag in Dresden von einer «barbarischen Abschiebewoche» und machte auf das Schicksal von Menschen aufmerksam, die Anfan ..

Mehr Geld für Asylbewerberunterbringung durch Kommunen

15.12.2018

Sachsens Landkreise und Kreisfreien Städte bekommen mehr Geld für die Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen. Nach Angaben des Innenministeriums vom Samstag fließen bis Jahresende insgesamt 18,4 Millionen Euro an rückwirkender Ausgleichszahlung für 2017 und 2018. Die ..

Verschärfte Auflagen für Asylbewerber ohne Bleibeperspektive

11.12.2018

Flüchtlinge ohne große Chancen auf Asyl sollen künftig in Sachsen bis zu zwei Jahre in der Erstaufnahmeeinrichtung bleiben. Das beschloss der Landtag in Dresden am Dienstag mit den Stimmen der schwarz-roten Koalition. Man dürfe Betroffenen keine falsche Bleibeperspektive vermi ..

Studie: Großteil der Migranten fühlt sich in Sachsen wohl

06.12.2018

Der Großteil der in Sachsen lebenden Migranten fühlt sich laut einer Studie im Freistaat wohl. «Vor allem am Arbeitsplatz gilt, dass hier das Miteinander am besten funktioniert. Denn immer dort, wo sich Menschen als Arbeitskollegen begegnen können und gemeinsam an einer Sache ..

Sachsen plant vorerst keine weitere Abschiebehaft

04.12.2018

Sachsen plant vorerst keine weitere Abschiebehaft für Asylbewerber. Das sagte Innenminister Roland Wöller (CDU) am Dienstag in Dresden. Eine erste Einrichtung war am Montag in Dresden eröffnet worden. Dort stehen 58 Plätze zur Verfügung, darunter 24 Plätze für die Abschiebungs ..

Sachsen: Ausländer zur Klärung der Identität festhalten

27.11.2018

Asylbewerber sollen nach dem Willen Sachsens bei unklarer Herkunft zeitlich begrenzt festgehalten werden können. Einen entsprechenden Antrag will der Freistaat auf der am Mittwoch in Magdeburg beginnenden Innenministerkonferenz vorlegen. «Wir brauchen auch im Asylverfahren Kla ..

Grüne fordern Abschiebestopp für Syrien und Afghanistan

26.11.2018

Die Grünen im Landtag fordern einen Abschiebestopp nicht nur nach Syrien, sondern auch nach Afghanistan und Irak. Ihre Asylexpertin Petra Zais forderte Innenminister Roland Wöller (CDU) in einer Mitteilung vom Montag auf, sich bei der Innenministerkonferenz im Fall Syrien für ..

Innenminister Wöller lehnt Abschiebungen nach Syrien ab

24.11.2018

Sachsens Innenminister Roland Wöller (CDU) lehnt die Abschiebung syrischer Flüchtlinge in ihr Heimatland angesichts des jüngsten Lageberichts des Auswärtigen Amtes ab. Er habe diesen «sehr aufmerksam gelesen», sagte er dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND/Samstag). «Auch we ..

Linke und Grüne kritisieren Merz-Aussagen zu Asylrecht

22.11.2018

Der Vorstoß des CDU-Politikers Friedrich Merz, das individuelle Grundrecht auf Asyl zur Debatte zu stellen, ist in Sachsen auf Kritik gestoßen. Linke und Grüne im Landtag erteilten ihm am Donnerstag eine klare Absage. «Es ist bezeichnend für den Niedergang einer einstmals chri ..

Ausländerbeauftragter will im Ausland für Sachsen werben

12.11.2018

Der sächsische Ausländerbeauftragte Geert Mackenroth (CDU) will mehr ausländische Fachkräfte anwerben. Sachsen sei auf Zuwanderung dringend angewiesen, sagte der Politiker laut einer Mitteilung vom Montag. Um vor allem kleinen und mittelständischen Unternehmen zu helfen, sollt ..

Sachsen schiebt erneut Tunesier in Sammelcharter ab

07.11.2018

Sachsen hat am Mittwoch erneut Tunesier mit einem Sammelcharter in ihre Heimat abgeschoben. Die 25 Betroffenen waren ausreisepflichtig, 16 von ihnen hatten zuletzt in Sachsen gelebt, teilte das Innenministerium in Dresden mit. Die anderen wurden aus Nordrhein-Westfalen, Bayern ..

Kretschmer beklagt Umgang der Regierung mit Migrationspakt

03.11.2018

Der sächsische Ministerpräsident Michael Kretschmer (CDU) hat den Umgang der Bundesregierung mit dem Migrationspakt der Vereinten Nationen als unverantwortlich bezeichnet. «Populisten sorgen mit Falschinformationen für eine Protestwelle, weil keine öffentliche Debatte über die ..

Kretschmer fordert parteienübergreifenden Migrations-Konsens

25.10.2018

Sachsens Regierungschef Michael Kretschmer hat einen parteienübergreifenden Konsens in der Migrationspolitik gefordert - etwa im Rahmen eines Einwanderungsgesetzes. Nach wie vor polarisiere dieses Thema Deutschland, sagte der CDU-Politiker dem «Hamburger Abendblatt» (Freitag). ..

Laden...