DieSachsen.de
User

In den Gegenverkehr geraten: Zwei Verletzte bei Unfall

16.09.2020 von

Foto: Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Bei einem Unfall in Erlau (Landkreis Mittelsachsen) sind zwei Menschen verletzt worden. Eine 56 Jahre alte Frau habe die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und sei in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Dort kollidierte ihr Wagen mit einem anderen Auto. Sie zog sich dabei schwere Verletzungen zu, die 32 Jahre alte Fahrerin des anderen Wagens wurde leicht verletzt. In der Folge war die Straße am Dienstagnachmittag für mehrere Stunden gesperrt. Die Unfallursache war zunächst unbekannt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Der Schriftzug «Unfall» leuchtet an einem Streifenwagen. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild

Mehr zum Thema: Unfälle Verkehr Sachsen Erlau Unfallhilfe Sachsen

Unterstützt von:
Pro Clienta Unfallhilfe Sachsen
Laden...
Laden...
Laden...