loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Amtsgericht Görlitz verurteilt Schleuser zu Bewährungsstrafe

Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. / Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild
Eine Statue der Justitia steht unter freiem Himmel. / Foto: Arne Dedert/dpa/Symbolbild

Das Amtsgericht Görlitz hat in einem beschleunigten Verfahren einen Schleuser zu neun Monaten Haft auf Bewährung verurteilt. Das teilte die Bundespolizei am Montag mit. Sie hatte nach eigenen Angaben den 22-Jährigen in der Nacht zum Sonntag gemeinsam mit polnischen Kollegen auf der Autobahn 4 bei Görlitz gestellt. Er hatte offenbar versucht, mit seinem Fahrzeug die Beamten abzuschütteln. Die Beamten fanden sieben Geschleuste aus Ägypten im Fahrzeug, die dicht gedrängt auf der Rücksitzbank und im Kofferraum mitfuhren. Die Ägypter, die unerlaubt nach Deutschland gekommen waren, wurden laut Polizeiangaben in eine Erstaufnahmeeinrichtung gebracht. Der Mann wurde nach seiner Verurteilung von der Polizei zurück nach Polen geschickt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold