loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

55-Jähriger versprüht Pfefferspray in S-Bahn

In einer S-Bahn von Leipzig nach Halle hat ein 55-Jähriger geraucht und Pfefferspray versprüht. Sechs Personen hätten Beeinträchtigungen erlitten, lehnten aber eine medizinische Betreuung ab, teilte die Bundespolizei am Mittwoch in Magdeburg mit. Die Beamten waren am späten Dienstagabend informiert worden und kontrollierten den 55-Jährigen sowie eine 50-Jährige, die ihn begleitete. Gegen die Frau lag ein Haftbefehl vor, weil sie zu ihrer Gerichtsverhandlung wegen Schwarzfahrens nicht erschienen war.

Sie wurde nach Angaben der Bundespolizei am Mittwochvormittag beim Amtsgericht Leipzig vorgeführt. Der Richter hob den Haftbefehl unter Auflagen auf. Gegen den Mann wird unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Waffengesetz ermittelt.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten

Unterstützt von:

Bosch Help | Lutz Leuthold