loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Nationalpark Böhmische Schweiz bekommt neuen Leiter

Der unmittelbar an die Sächsische Schweiz angrenzende tschechische Nationalpark Böhmische Schweiz bekommt einen neuen Leiter. Petr Kriz werde künftig an der Spitze des Schutzgebiets mit seinen einzigartigen Sandsteinformationen stehen, teilte das Umweltministerium in Prag am Dienstag nach Angaben der Agentur CTK mit.

Er folgt auf Pavel Benda, der im September nach Vorwürfen mangelnden Krisenmanagements und schlechter Kommunikation mit den Gemeinden abberufen worden war. Ende Juli war in der Böhmischen Schweiz eine Waldbrandkatastrophe enormen Ausmaßes ausgebrochen. Mehr als 1000 Hektar Wald wurden innerhalb von knapp drei Wochen von den Flammen zerstört.

Kriz leitete bisher das Landschaftsschutzgebiet Böhmisches Mittelgebirge. Von ihm dürfte nun ein Konzept für die Erneuerung des Parks erwartet werden. In der Grenzstadt Hrensko hofft man darauf, dass die bei Touristen beliebten Bootsfahrten in der Edmundsklamm zum Beginn der Saison im Frühjahr wiederaufgenommen werden können. Die Felsenschlucht wird derzeit von Geologen auf Schäden durch den Brand untersucht.

Die Böhmische Schweiz ist mit rund 79 Quadratkilometern der kleinste Nationalpark in Tschechien. Das Gebiet steht seit dem Jahr 2000 unter Schutz.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten