loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Landestalsperrenverwaltung investiert Millionen Euro

Die in Pirna ansässige Landestalsperrenverwaltung hat 2022 rund 111 Millionen Euro in die sächsische Wasserwirtschaft investiert. Unter anderem sei Geld für die naturnahe Entwicklung von Gewässern sowie die Beseitigung von Hochwasserschäden ausgegeben worden, teilte die Verwaltung am Mittwoch mit.

Am meisten Geld sei in diesem Jahr für den Neubau und die Sanierung von Hochwasserschutzanlagen sowie für die Sanierung, Instandhaltung und Anpassung von Talsperren und Hochwasserrückhaltebecken ausgegeben worden, hieß es. In Zukunft solle der Fokus mehr auf dem gesteuerten Rückhalt von Hochwasser in den Flussauen mit Poldern liegen. So sollen Schäden vermindert werden.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten