loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Grüne wollen Klimafonds für Sachsen einrichten

Franziska Schubert (Bündnis 90/Die Grünen) spricht bei einem Termin. Foto: Ronald Bonss/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Franziska Schubert (Bündnis 90/Die Grünen) spricht bei einem Termin. Foto: Ronald Bonss/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Die Grünen wollen mit einem Klimafonds für Sachsen Vorsorge für den Klimawandel treffen. Die Folgen der Klimakrise seien im Freistaat deutlich spürbar, sagte Fraktionschefin Franziska Schubert der Deutschen Presse-Agentur. Sie verwies auf höhere Temperaturen und eine Zunahme von Extremwetter. Das habe nicht nur wirtschaftliche und finanzielle Auswirkungen, sondern bringe durch Hitzesommer auch gesundheitliche Probleme mit sich. «Wir Bündnisgrünen wollen in den nächsten Jahren dafür sorgen, dass es Mittel gibt, um diesen Klimafolgen zu begegnen und die verschiedenen Bereiche krisenfester zu machen.»

Den Grünen schwebt für den Fonds ein zweistelliger Millionenbetrag vor. Das Projekt soll im Rahmen der Haushaltsverhandlungen eingebracht werden: «Wir verstehen Klimaschutz auch als Konjunkturmotor. Unserer Auffassung nach muss man wegkommen davon, Klimaschutzmaßnahmen als Mehrbelastung für Unternehmen zu gestalten. Es ist zielführender, zu ermöglichen und zu unterstützen, damit auch unternehmerischer Mehrwert dadurch entsteht.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH