DieSachsen.de
User

Deich in Görlitz-Hagenwerder ist fertig saniert

16.12.2019 von

Foto: Ein Schild mit der Aufschrift «Hochwasser». Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Der Ort Hagenwerder bei Görlitz ist wieder hochwassersicher. Die nötige Deichsanierung an der Lausitzer Neiße und im Rückstaubereich der Pließnitz ist abgeschlossen, wie die Landestalsperrenverwaltung am Montag mitteilte. Auf einer Länge von etwa 650 Metern war die Anlage seit Mai mit einer Spundwand abgedichtet und wiederhergestellt worden. Die Kosten lagen bei rund 1,3 Millionen Euro.

Der Deich, der den Ort vor Überflutungen schützen soll, war teils durchlässig und nicht mehr standsicher. Im Zuge der Sanierung wurden auch ein neuer Deichverteidigungsweg gebaut sowie alte und nicht mehr benötigte Drainage-Leitungen entfernt. Weitere Arbeiten betrafen Wälle und Anlagen für Regen- und Sickerwasser. Zum Ausgleich der Eingriffe in die Natur wurden Obstbäume sowie Haselnuss- und Weißdornsträucher gepflanzt und Nisthöhlen angebracht.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Ein Schild mit der Aufschrift «Hochwasser». Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Umwelt Hochwasser Katastrophenschutz Sachsen Görlitz

Laden...
Laden...
Laden...