loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Zwickau kassiert in Bensheim die siebte Saisonniederlage

Ein Handball liegt im Tornetz. / Foto: Tom Weller/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archiv
Ein Handball liegt im Tornetz. / Foto: Tom Weller/Deutsche Presse-Agentur GmbH/dpa/Archiv

Die Handballerinnen des BSV Sachsen Zwickau haben ihre sportliche Talfahrt nicht gestoppt. Die Schützlinge von Trainer Norman Rentsch verloren am Samstag ihr Gastspiel bei der HSG Bensheim/Auerbach 22:30 (12:17) und liegen nach der siebten Saisonniederlage als Vorletzter weiterhin auf einem Abstiegsplatz. Den größten Anteil am Erfolg der Gastgeberinnen hatten Alicia Soffel mit sieben und Lotta Heider mit sechs Treffern. Für Zwickau waren Alisa Pester sechsmal und Ema Hrvatin fünfmal erfolgreich.

Die Gäste hielten die Partie in der Anfangsphase völlig offen. Doch beim Stand von 5:6 (12.) aus Sicht des BSV sah die torgefährlichste Zwickauer Rückraumspielerin Diana Magnusdottir die Rote Karte. Das führte zu einem Bruch im Spiel der Gäste. Auerbach erzielte anschließend drei Treffer in Serie und zog auf 9:5 (15.) davon. Die Entscheidung zugunsten der Gastgeberinnen fiel Anfang der zweiten Halbzeit. Trotz Überzahl kassierte Zwickau zwei Gegentore, erzielte kein Tor und geriet mit 13:20 (38.) in Rückstand.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten