DieSachsen.de
User

«Was draufpacken»: Aue peilt Sieg zum Rückrunden-Start an

19.12.2019 von

Foto: Aues Sören Gonther (M) jubelt nach seinem Tor zum 1:0 mit Louis Samson (l) und Marko Mihojevic. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue will mit einem Sieg gegen die SpVgg Greuther Fürth in die Rückrunde starten und wieder an die Aufstiegsplätze der 2. Fußball-Bundesliga heranrücken. «Meine Mannschaft hat die Kehrtwende mit dem Sieg gegen Regensburg geschafft. Wir wollen jetzt auf unsere 26 Punkte noch etwas draufpacken», sagte Trainer Dirk Schuster am Donnerstag in Aue. Am Samstag (13.00 Uhr/Sky) wird Fürth bereits zum 15. Mal in Aue zu Gast sein, allein acht Spiele davon endeten unentschieden.

Mit einem Sieg könnte Aue allerdings am VfB Stuttgart vorbeiziehen und sich an die Spitze der Heimtabelle setzen. «Es ist eine ganz spezielle Symbiose zwischen Fans und Mannschaft bei uns. Der Funke springt immer wieder über», sagte Schuster zur Stärke im eigenen Stadion. Fraglich sind beim FCE abseits der Langzeitverletzten allein Dennis Kempe und John-Patrick Strauß. Louis Samson dürfte in der Dreierkette erneut als Abwehrchef auflaufen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Aues Sören Gonther (M) jubelt nach seinem Tor zum 1:0 mit Louis Samson (l) und Marko Mihojevic. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Aue Fürth Sachsen Bayern

Laden...
Laden...
Laden...