DieSachsen.de
User

Springreiter Ahlmann verpasst Hattrick beim Heim-Weltcup

19.01.2020 von

Foto: Christian Ahlmann aus Deutschland reitet auf Dominator 2000 Z durch den Parcours. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Springreiter Christian Ahlmann hat beim Heim-Weltcup in Leipzig nur knapp den dritten Sieg in Serie verpasst. Der 45-Jährige aus Marl ritt mit Dominator am Sonntag beim Großen Preis, der als elfte Etappe des Weltcups zählt, fehlerfrei im Stechen auf Rang zwei. Den Sieg beim Höhepunkt von Ostdeutschlands größtem Reitturnier sicherte sich Denis Lynch. Im Sattel von Chopin's Bushi setzte sich der in Deutschland lebende Ire mit dem schnellsten Stechen durch. Marcus Ehning aus Borken kam mit Comme il faut auf Rang drei.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Christian Ahlmann aus Deutschland reitet auf Dominator 2000 Z durch den Parcours. Foto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Mehr zum Thema: Pferdesport Springen Weltcup Deutschland Sachsen Leipzig

Laden...
Laden...
Laden...