DieSachsen.de
User

Spiel gegen Hoffenheim: Chemnitz setz auf Fan-Unterstützung

13.09.2020 von

Foto: Das Logo des Chemnitzer FC prangt am Stadion. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

– Fußball-Regionalligist Chemnitzer FC will in der 1. Runde des DFB-Pokals für eine Überraschung sorgen. Die Mannschaft von Trainer Daniel Berlinski will die Aufgabe am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) gegen den Bundesligisten und Europa-League-Teilnehmer TSG 1899 Hoffenheim selbstbewusst angehen und darf sich dabei auf die Unterstützung von 4600 Fans freuen. «Mit eigenen Zuschauern im Stadion ist etwas möglich», sagte Berlinski. «Es geht außerdem darum, ob wir unsere PS auf den Platz bekommen und ob die TSG an diesem Tag einiges falsch macht. Das muss beides definitiv eintreten, damit wir erfolgreich sein können.» Verzichten müssen die Chemnitzer auf die verletzten Robert Zickert und Lukas Knechtel. Fraglich ist zudem der Einsatz von Abwehrspieler Lukas Aigner (Muskelfaserriss).

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Logo des Chemnitzer FC prangt am Stadion. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Mehr zum Thema: Fußball DFB-Pokal Chemnitz Hoffenheim Sachsen Baden-Württemberg

Laden...
Laden...
Laden...