loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Skeleton-Weltmeisterin Hermann erstmals Europameisterin

Tina Hermann aus Deutschland jubelt nach dem Sieg. / Foto: Robert Michael/dpa
Tina Hermann aus Deutschland jubelt nach dem Sieg. / Foto: Robert Michael/dpa

Skeleton-Weltmeisterin Tina Hermann hat mit dem erneuten Weltcupsieg in Altenberg erstmals in ihrer Karriere auch den EM-Titel gewonnen. Die 30-Jährige vom WSV Königssee setzte sich am Freitag bei leichtem Schneefall souverän mit 0,62 Sekunden Vorsprung vor Janine Flock aus Österreich durch. Mit nur einer Hundertstelsekunde Rückstand auf Flock wurde Susanne Kreher vom BSC Sachsen Oberbärenburg Weltcup- und EM-Dritte. Hermann gewann auf der anspruchsvollen Bahn im Osterzgebirge das sechste Rennen hintereinander.

Peking-Olympiasiegerin Hannah Neise wurde Weltcup-Zehnte und landete auf EM-Rang sieben. Sie fehlte zuletzt beim Weltcup im Erzgebirge, weil sie bei der Junioren-WM auf ihrer Heimbahn in Winterberg Gold und damit ein zusätzliches Ticket für die WM kommender Woche in St. Moritz holte.

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten