loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Schuster lobt Gegner Düsseldorf: Partie nicht gefährdet

Aues Trainer Dirk Schuster gestikuliert vor Beginn des Spiels. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Aues Trainer Dirk Schuster gestikuliert vor Beginn des Spiels. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Trainer Dirk Schuster von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den kommenden Gegner Fortuna Düsseldorf für seine Personalpolitik gelobt. Erst am Donnerstag hatte der Club Offensivspieler Felix Klaus vom VfL Wolfsburg bis zum Saisonende ausgeliehen. «Fortuna ist eigentlich eine Bundesligamannschaft, die gespickt mit Bundesligaspielern ist. Felix Klaus wird mit seiner Erfahrung die Qualität der Düsseldorfer sicherlich noch einmal erhöhen», sagte Schuster vor dem Heimspiel der Auer am Samstag (13.00 Uhr/Sky) gegen Fortuna.

Die Kaderzusammensetzung der Düsseldorfer aus erfahrenen und jungen Spielern sei eine «Mischung, die sehr gut passt und sie wird dem Anspruch gerecht, um oben mitzuspielen», erklärte Schuster. Um gegen den Tabellenfünften zu gewinnen, wollen die Auer an die Leistung vom Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig anknüpfen. «Wir haben da sehr effektiv gespielt. Das ist uns zuletzt in Paderborn etwas abgegangen. Wir haben dort nach sehr guten Balleroberungen oft die falschen Entscheidungen getroffen. Das müssen wir gegen Düsseldorf auf jeden Fall wieder besser machen, um eine Chance zu haben», sagte der 53-Jährige am Donnerstag.

Trotz der starken Schneefälle in den vergangenen Stunden sei die Austragung der Partie nicht gefährdet, erklärte Schuster: «Die Stadionbrigade arbeitet sehr fleißig, um den Trainingsplatz zu räumen. Ich gehe auch davon aus, dass der Rasen im Stadion am Samstag in einem sehr ordentlichen Zustand sein wird, so dass wir ein intensives Spiel erleben werden.»

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH