DieSachsen.de
User

RB schlägt im Testspiel Drittligisten 6:0

11.01.2017 von

Mit einem deutlichen Sieg hat sich RB Leipzig aus dem sonnigen Winter-Trainingslager im Süden Portugals verabschiedet. Gegen den Drittligisten SC Farense setzte sich der Tabellenzweite der Fußball-Bundesliga am Mittwoch mit 6:0 (4:0) durch. «Zum Abschluss des Trainingslagers war das ein guter Test. Jeder hatte die Chance zu spielen und konnte sich zeigen», sagte Coach Ralph Hasenhüttl.

Timo Werner brachte die Leipziger in der 10. Minute in Führung. Davie Selke (12.), Emil Forsberg (18.), Oliver Burke (36./Foulelfmeter), Zsolt Kalmár (58.) und Terrence Boyd (71.) machten den standesgemäßen Sieg perfekt. «Wir haben viel ausprobiert, vieles davon hat gut funktioniert», sagte Torschütze Forsberg.

Hasenhüttl setzte vier Tage nach der 1:5-Niederlage gegen Ajax Amsterdam auch wieder eine Reihe von Spielern ein, die im bisherigen Saisonverlauf nicht so oft aufgeboten worden waren. Darunter in der zweiten Hälfte vor allem auch Boyd, der in dieser Saison noch keine Pflichtspielminute in der Profimannschaft absolviert hat.

Im Tor durften Fabio Coltorti (1. Halbzeit) und Marius Müller (2. Halbzeit) anstelle des bislang in der Liga gesetzten Peter Gulácsi ran. In der Abwehrkette probierte Hasenhüttl den erst 18 Jahre alten Dominik Franke aus. Im Mittelfeld bekam Rani Khedira eine Chance von Beginn an.

Im Offensivbereich brachte Hasenhüttl den in den ersten drei Ligaspielen gesperrten Topvorbereiter Forsberg. Das Sturmduo bildeten zunächst Selke und Werner, der gegen Ajax wegen einer Prellung am linken Knöchel noch gefehlt hatte.

Noch am Nachmittag stand für die RB-Delegation die Heimreise nach Leipzig an. Naby Keita und Marcel Halstenberg hatten das Camp bereits vorher verlassen, sie werden ihre muskulären Probleme bei einem Mediziner in Konstanz behandeln lassen und Freitag zurückerwartet. Ursprünglich wollte der gesamte Tross erst am Donnerstag Heim reisen. Um der Mannschaft aber einen freien Tag zur Erholung zu ermöglichen, buchten die Verantwortlichen um und verkürzten das Trainingslager um eine Übernachtung.

An diesem Sonntag bestreitet der Bundesliga-Zweite vor heimischer Kulisse gegen die Glasgow Rangers das letzte Testmatch. Am 21. Januar empfangen die Leipziger den Tabellenvierten Eintracht Frankfurt zum Pflichtspielauftakt im neuen Jahr.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Portugal Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...