DieSachsen.de
User

RB Leipzig gegen den HSV wieder mit Forsberg

11.02.2017 von

Mit dem Schweden Emil Forsberg will der daheim noch ungeschlagene Bundesliga-Aufsteiger RB Leipzig den Höhenflug des Hamburger SV stoppen. Der 25-Jährige, dessen Vertrag gerade zu verbesserten Konditionen bis 2022 verlängert wurde, hat seine Rotsperre aus dem Bayern-Spiel abgesessen. Auch die zuletzt grippeerkrankten Timo Werner, Diego Demme und Marcel Sabitzer sind wieder fit für die Partie an diesem Samstag (15.30 Uhr live auf Sky). Trainer Ralph Hasenhüttl wollte im Vorfeld noch nicht verraten, wer in der Innenverteidigung den gelbgesperrten Marvin Compper ersetzt. Theoretisch könnte der französische Winterneuzugang Dayot Upamecano, der bereits in Dortmund eingewechselt wurde, zu seinem Startelfdebüt kommen. Denkbar wäre auch der erfahrene Österreicher Stefan Ilsanker. «Beide wären eine Alternative», sagte Hasenhüttl.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Jan Woitas

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...