loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

RB Leipzig bindet Leistungsträger Kevin Kampl bis 2024

Leipzigs Kevin Kampl spielt den Ball. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild
Leipzigs Kevin Kampl spielt den Ball. / Foto: Sebastian Kahnert/dpa/Archivbild

Kevin Kampl bleibt bis mindestens 2024 bei Fußball-Bundesligist RB Leipzig. Der Slowene, der zu den Leistungsträgern des sächsischen Clubs gehört, verlängerte am Dienstag vorzeitig seinen Kontrakt um ein Jahr. Der 31-Jährige spielt seit 2017 für RB und absolvierte seither 170 Pflichtspiele. Am Samstag (20.00 Uhr/Sky/Sat1) will er mit den Leipzigern im DFB-Pokal-Finale gegen den SC Freiburg den ersten RB-Titel gewinnen.

«Umso schöner ist es, dass wir noch vor dem Endspiel die Vertragsverlängerung bekanntgeben können, um zu zeigen: Wir gehen es weiter zusammen an!», sagte Kampl in einer Vereinsmitteilung.

RB Leipzig sei sein Club, Leipzig seine Stadt und für seine Familie und ihn selbst längst die zweite Heimat geworden. «Wir erleben hier seit 2017 eine extrem prägende und erfolgreiche Zeit und ich bin stolz darauf, diese Geschichte auch weiter mitgestalten zu können», sagte Kampl.

Der Kaufmännische Leiter Sport, Florian Scholz, kommentierte die Vertragsverlängerung mit den Worten: «Kevin Kampl ist schon jetzt ein sehr verdienter Spieler, der seit fast fünf Jahren ein Eckpfeiler und Gesicht unseres Teams und Clubs ist. Kevin steht maßgeblich für den Weg unseres Vereins: kontinuierliche Entwicklung, nachhaltige Personalentscheidungen und den nötigen Erfolgshunger.»

Jedes Team brauche Führungsspieler mit Erfahrung und Routine. Kampl habe sich zu einem Führungsspieler entwickelt und sei daher extrem wichtig für das Team, gerade für die vielen jungen Spieler, betonte Christopher Vivell, der Technische Direktor bei RB.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten