DieSachsen.de
User

Neu-Legionär Ampadu lobt: Bundesliga setzt auf junge Spieler

07.08.2019 von

Foto: RB Leipzigs Neuzugang Ethan Ampadu. Foto: Johannes Stein/Archivbild

Die Fußball-Bundesliga ist aus Sicht von RB Leipzigs 18 Jahre altem Neuzugang Ethan Ampadu attraktiv für Nachwuchsprofis aus dem Ausland. «Viele Talente in ganz Europa sehen, dass die Bundesliga auf junge Spieler setzt. Also ist Deutschland auch immer ein Thema, wenn man sich über neue Vereine unterhält», sagte der Waliser in einem Interview der «Sport Bild» (Mittwoch).

Der Abwehrspieler ist für ein Jahr vom FC Chelsea ausgeliehen. Zu dem Schritt in die Bundesliga hat Ampadu auch Nationalspieler Antonio Rüdiger geraten, der seit zwei Jahren für den FC Chelsea spielt.

Generell sei es nicht einfacher, sich in der Bundesliga durchzusetzen, meinte Amapadu. In Leipzig herrsche aber eine gewisse Jugend-Kultur. Es gebe viele junge Spieler und Mitarbeiter. Und er müsse sich in seinem Alter weiter entwickeln, betonte der Teenager: «Ich glaube, das kann ich hier im Moment besser als woanders.»

Die Leipziger starten an diesem Sonntag beim VfL Osnabrück in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals in die Pflichtspielsaison. Trainiert wird das Team seit diesem Sommer vom 32 Jahre alten Julian Nagelsmann.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: RB Leipzigs Neuzugang Ethan Ampadu. Foto: Johannes Stein/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Deutschland Großbritannien Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...