loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Leipziger Handballer gewinnen Krimi beim Bergischen HC

Handball-Spieler in Aktion. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Handball-Spieler in Aktion. Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Nach siebenwöchiger Pause haben sich die Handballer des SC DHfK Leipzig mit einem Auswärtssieg in der Bundesliga zurückgemeldet. Beim Bergischen HC setzte sich die Mannschaft von Trainer André Haber am Sonntagnachmittag mit 30:29 (14:14) durch und zog in der Tabelle mit nunmehr 19:13 Punkten am BHC vorbei. Beste Leipziger Werfer waren Maciej Gebala und Patrick Wiesmach mit jeweils fünf Toren.

Als Nationalspieler Philipp Weber zwei Minuten vor Schluss zum 30:28 traf, sprach vieles für die Leipziger, doch der BHC verkürzte rasch und hatte mit dem letzten Angriff noch die Chance zum Ausgleich. Marko Mamic blockte jedoch den letzten Versuch von Linus Arnesson und rettete so den Sieg der Gäste.

Die Leipziger wirkten zu Beginn noch etwas verhalten, fanden dann aber schnell ihren Rhythmus und verwandelten den anfänglichen 1:4-Rückstand bis Mitte der ersten Halbzeit in eine 7:5-Führung. Der BHC, für den es bereits die zweite Partie in dieser Woche war, ließ sich jedoch nicht abschütteln. Auch nach der Pause lieferten sich beide Mannschaften ein hart umkämpftes Duell - mit dem glücklicheren Ende für Leipzig.

Homepage SC DHfK Leipzig

Homepage der Handball-Bundesliga

SC DHfK bei Facebook

SC DHfK bei Twitter

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH