loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Initialzündung durch Sieg: Kutschke gibt das «Power»

Die Spieler von München gehen nach dem Spiel über den Platz. / Foto: Sven Hoppe/dpa
Die Spieler von München gehen nach dem Spiel über den Platz. / Foto: Sven Hoppe/dpa

Stefan Kutschke hofft nach dem Sieg von Dynamo Dresden bei 1860 München auf einen Schub für die Aufstiegsambitionen. «Vielleicht ist das jetzt so ein Spiel gewesen. Ich meine, das gibt jetzt schon noch mal Power, wenn du so Rückstände drehst», sagte der Stürmer des Fußball-Drittligisten nach dem 2:1 in München bei «MagentaSport». Dynamo war früh in Rückstand geraten, drehte die Partie jedoch durch Tore von Kutschke und Dennis Borkowski. Bereits beim vorangegangen 3:1 beim VfB Oldenburg hatte Dynamo einen Rückstand noch gedreht.

«In der Truppe steckt Mentalität. Aber nach der Hinrunde wurden wir zu Recht kritisiert. Von außen und auch intern», betonte Kutschke. Dresden bleibt als Neunter zwar im Mittelfeld der Tabelle hängen, hat aber nur noch sechs Punkte Rückstand auf den Relegationsplatz drei. Am Samstag empfängt das Team von Trainer Markus Anfang den Halleschen FC.

Wie realistisch der Aufstieg nun wieder sei, darauf wollte sich Kutschke nicht festlegen. «Wir wollen besser werden», sagte der 34-Jährige nach seinem vierten Saisontor. «Ich weiß schon, was ihr von mir hören wollt. Ich bin optimistisch, was diesen Lauf und diesen ganzen Prozess der Mannschaft beinhaltet, dass es da schon noch vorwärtsgeht.»

Copyright 2023, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten