DieSachsen.de
User

Hannes Wolf kündigt früheres Comeback bei RB Leipzig an

16.10.2019 von

Foto: Hannes Wolf. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Archivbild

Hannes Wolf von RB Leipzig strebt noch in diesem Kalenderjahr sein Debüt für den Fußball-Bundesligisten an. Wie der 20 Jahre alte Mittelfeldspieler der «Mitteldeutschen Zeitung» (Online-Ausgabe) am Mittwoch sagte, verlaufe die Heilung besser und schneller als geplant. Der Österreicher hatte sich im Juni bei der U21-Europameisterschaft einen Knöchelbruch sowie einen Syndesmose-Abriss zugezogen. «Der Plan ist, dass ich in den nächsten ein bis zwei Wochen bei Aufwärmübungen und Passformen langsam ins Mannschaftstraining integriert werde», sagte Wolf.

Eigentlich sollte der RB-Neuzugang erst in der Rückrunde zur Mannschaft stoßen. Doch Wolf ist dem Rehaplan drei bis vier Wochen voraus. «Wenn keine weiteren Probleme auftreten und ich meine Form schnell wiederfinde, will ich Anfang Dezember spielbereit sein. Mein Ziel ist es, dieses Jahr noch ein paar Spiele zu absolvieren», erklärte Wolf, der in der Sommerpause vom FC Red Bull Salzburg zu den Leipzigern gewechselt war.

Trotz der schweren Verletzung hatte RB-Trainer Julian Nagelsmann das Mittelfeld-Talent im September überraschend für die Gruppenphase der Champions League nominiert. Wolfs Landsmann Stefan Ilsanker hatte es dagegen nicht auf die Liste geschafft.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Hannes Wolf. Foto: Hendrik Schmidt/zb/dpa/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...