DieSachsen.de
User

Fußball-Reporter Gert Zimmermann gestorben

16.06.2020 von

Foto: Symbolbild Trauer / pixabay

Gert «Zimmi» Zimmermann ist tot. Der ehemalige Stadionsprecher von Dynamo Dresden und langjährige Sportchef des MDR, Landesfunkhaus Sachsen, starb am Dienstag im Alter von 69 Jahren nach einer schweren Krankheit. Das bestätigte sein früherer Arbeitgeber MDR. Zimmermann erarbeitete sich in den 1980er und 1990er Jahren Kultstatus als Dynamo-Stadionsprecher, in dem er Stadionshows mit Musik und Unterhaltung vor den Heimspielen der Dresdner initiierte.

Nachdem der frühere Kellner in einem Dresdner Interhotel bereits bei der Tageszeitung «Die Union» als freier Mitarbeiter für Dynamo zu DDR-Zeiten journalistische Erfahrung sammelte, heuerte er nach der Wende beim MDR an und leitete die Sportredaktion des Landesfunkhauses Sachsen viele Jahre.

Mit seinen Dynamo-Reportagen polarisierte er oft. Zudem berichtete er für den Sender von der deutschen Fußball-Nationalmannschaft und von allen sächsischen Profivereinen, aber auch über Energie Cottbus.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH


Mehr zum Thema: Fußball Personen Medien Deutschland Sachsen Dresden Dynamo Dresden SGD

Laden...
Laden...
Laden...