loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

FSV Zwickau nur Remis gegen Viktoria Köln

Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. / Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild
Zwei Fußballspieler kämpfen um den Ball. / Foto: Uli Deck/dpa/Symbolbild

Fußball-Drittligist FSV Zwickau hat das erste Remis in dieser Saison verbucht. Die auswärtsschwachen Westsachsen waren zwar die bessere Mannschaft, kamen aber am Sonntag vor 4272 Zuschauern gegen Viktoria Köln nicht über ein torloses Remis hinaus. Der FSV fiel mit nunmehr sieben Punkten nach sieben Spielen in der Tabelle auf den 14. Rang zurück.

Der FSV, der sich unter der Woche mit Außenbahnspieler Raphael Assibey-Mensah (SC Freiburg II) verstärkt hatte, begann im Tor mit Debütant Max Sprang. Stammkeeper und Kapitän Johannes Brinkies hatte sich am Freitag im Training einen Muskelbündelriss im Oberarm zugezogen und fällt die komplette Hinrunde aus. Zudem brachte FSV-Coach Joe Enochs mit Robin Ziegele, Jan Löhmannsröben und Johan Gomez in allen Mannschaftsteilen neue Impulse in die Startelf.

Die Westsachsen begannen engagiert gegen müde wirkende Kölner, die sich zuletzt im DFB-Pokal trotz der 0:5-Niederlage gegen den FC Bayern ordentlich verkauften. Der FSV hatte seine Chancen, doch es fehlte die Durchschlagskraft und Präzision im Angriff. So blieb es zur Pause torlos. Nach dem Wechsel hatte Dominic Baumann (56.) per Kopf die größte Chance zur Führung, doch Gästekeeper Ben Voll parierte glänzend auf der Linie. Voll verhinderte in der 77. Minute auch die FSV-Führung durch den eingewechselten Ronny König und dann rettete er vor Patrick Göbel (87.).

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten