DieSachsen.de
User

Dresden mit Bestbesetzung gegen Angstgegner Nürnberg

29.01.2017 von

Dynamo Dresden will zum Rückrundenstart der 2. Fußball-Bundesliga endlich den ersten Sieg gegen den 1. FC Nürnberg einfahren. Die Chancen für den Aufsteiger stehen heute nicht schlecht. Denn Trainer Uwe Neuhaus kann auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. Das Hinspiel endete 1:1. Das war bereits das vierte Remis in neun Partien, gewonnen haben die Sachsen noch nie gegen Nürnberg. Trainer Uwe Neuhaus warnte vor den mit 25 Zählern nur zwei Punkte hinter Dresden platzierten Franken. Stefan Kutschke wird von Beginn an stürmen. Der Angreifer steht derzeit noch beim Club unter Vertrag, ist aber an Dynamo ausgeliehen.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: dpa / Friso Gentsch

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Dresden Nürnberg Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...