loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

DHfK-Handballer feiern nach Schlussspurt Sieg über Nordhorn

Handball-Bundesligist SC DHfK Leipzig hat sein letztes Heimspiel der Saison gewonnen. Gegen die bereits als Absteiger feststehende HSG Nordhorn-Lingen setzte sich die Mannschaft von Trainer André Haber am Mittwoch mit 24:21 (11:12) durch. Vor 1863 Zuschauern war Lucas Krzikalla mit sieben Toren bester DHfK-Werfer.

Die Leipziger übernahmen zu Beginn des Spiels erwartungsgemäß die Initiative und lagen in der 14. Minute nach einem Treffer von Krzikalla mit 7:3 vorn. Anschließend häuften sich beim Haber-Team aber die technischen Fehler, so dass Nordhorn zunächst verkürzen konnte und unmittelbar vor der Pausensirene durch Philipp Vorlicek sogar mit 12:11 (30.) in Führung ging.

Nach dem Seitenwechsel hatten die Sachsen mit den engagiert zu Werke gehenden Gästen weiterhin große Schwierigkeiten. Dazu glänzte vor allem Nordhorns Schlussmann Björn Buhrmester mit mehreren Paraden. In der 51. Minute lagen die in dieser Phase ideenlos wirkenden Leipziger noch mit 17:20 zurück. Danach gelangen den Gastgebern aber vier Tore in Serie zur 21:20-Führung (54.). In der Schlussphase agierten die DHfK-Handballer abgeklärter und ließen sich den Sieg nicht mehr nehmen.

Homepage SC DHfK Leipzig

Homepage der Handball-Bundesliga

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH