DieSachsen.de
User

Demme vor Spiel gegen Schalke: «Vor niemandem verstecken»

26.09.2019 von

Foto: Demme sieht sein Team, RB Leipzig, im Titelkampf gut aufgstellt. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

Diego Demme von Bundesliga-Spitzenreiter RB Leipzig sieht sein Team im Titelkampf gut aufgestellt. «Wir müssen uns vor nichts und niemandem verstecken», sagte der 27-jährige Mittelfeldspieler dem «Kicker» (Donnerstag). «Julian Nagelsmann hat uns spielerisch weiterentwickelt. Wir haben jetzt mit Ball bessere Lösungen als in den Jahren davor, können im Ballbesitz auch mal ein paar Körner sparen», meinte Demme und betonte vor seinem 199. Pflichtspiel für RB am Samstag (15.30 Uhr/Sky) gegen den FC Schalke 04: «In der Mannschaft gibt es eine große Geschlossenheit.»

Er selbst solle laut Nagelsmann «ein bisschen fauler werden» und besser die Position halten. Nach zahlreichen Videoanalysen habe sich der Nationalspieler vom Trainer überzeugen lassen: «Es ist ganz schön schwierig, weniger zu laufen, weil das jahrelang mein Spiel war. Wenn ich allein auf der Sechs bin, weiche ich anders als früher nicht mehr auf die außen aus, halte wie gefordert die Stellung im Zentrum.» Er bescheinigt dem Nachfolger von Ralf Rangnick gute Arbeit. «Die Sachen, die er anspricht und ausbaut, machen absolut Sinn. Und man merkt, dass man Schritte nach vorn macht.»

Trotz der vermehrten Einsatzzeiten unter Nagelsmann liebäugelt der Routinier, der unter Rangnick kaum Beachtung in der Aufstellung fand, immer noch mit einem Wechsel ins Ausland. «Italien, Spanien, irgendwas in dieser Richtung will ich auf jeden Fall noch mal machen», meinte Demme, der seit 2014 für die Sachsen spielt.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Demme sieht sein Team, RB Leipzig, im Titelkampf gut aufgstellt. Foto: Guido Kirchner/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball Bundesliga Leipzig Schalke Deutschland Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...