DieSachsen.de
User

Bericht: Hildebrand neuer Geschäftsführer beim Chemnitzer FC

12.09.2019 von

Foto: Das Heimstadion des Chemnitzer FC. Foto: Robert Michael/Archivbild

Dirk Hildebrand wird nach übereinstimmenden Medienberichten neuer Geschäftsführer des Fußball-Drittligisten Chemnitzer FC. Einen entsprechenden Vertrag werde der 48 Jahre alte Unternehmer im Laufe des Donnerstags unterschreiben, wie die «Freie Presse» in ihrer Online-Ausgabe berichtet. Hildebrand tritt die Nachfolge vom Thomas Sobotzik an, der nach Anfeindungen und Bedrohungen aus der Fanszene zurückgetreten war. Eine offizielle Bestätigung des Vereins steht noch aus. Hildebrand, der als Gesellschafter Anteile an der CFC Fußball GmbH besitzt, werde den Posten ehrenamtlich ausüben und nur solange, bis die Gremien des insolventen Vereins neu besetzt sind. Ein vom Amtsgericht noch einzusetzender Notvorstand soll eine Mitgliederversammlung einberufen. Auf dieser könnte ein neuer Aufsichtsrat gewählt werden, der anschließend einen Vorstand bestellt. Bei der letzten Mitgliederversammlung Mitte August war die Wahl eines neuen Aufsichtsrates gescheitert. Im sportlichen Bereich erhält Hildebrand Unterstützung von Kevin Meinhardt. Dieser war beim CFC bisher als Assistent von Sobotzik tätig und ist auch in die Suche nach einem neuen Cheftrainer miteingebunden.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Das Heimstadion des Chemnitzer FC. Foto: Robert Michael/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball 3. Liga Chemnitz Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...