DieSachsen.de
User

Aue-Trainer Schuster will erfolgreiche Premiere in Kiel

30.08.2019 von

Foto: Dirk Schuster (M), neuer Trainer vom FC Erzgebirge Aue, hält eine Ansprache an die Spieler. Foto: Robert Michael/Archivbild

Dirk Schuster strebt mit dem FC Erzgebirge Aue ein erfolgreiches Debüt an. Der neue Trainer des sächsischen Fußball-Zweitligisten strahlte vor dem Auswärtsspiel am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) bei Holstein Kiel viel Zuversicht aus. «Ich bin sehr positiv gestimmt. Ich habe eine Mannschaft vorgefunden, die sehr charakterstark und wissbegierig ist. Wir haben speziell im letzten Spiel gegen den VfB Stuttgart viele positive Dinge gesehen, die wir auch in Kiel umsetzen wollen», sagte Schuster am Freitag.

Mit Ausnahme von Innenverteidiger Malcolm Cacutalua (Reha nach Kreuzbandriss) stehen ihm alle Spieler zur Verfügung. «Wir haben einen großen Kader. Da wird es den einen oder anderen Härtefall geben. Ich denke aber, dass wir für das Spiel in Kiel die richtigen Entscheidungen treffen werden», sagte Schuster.

Der 51 Jahre alte Fußball-Lehrer war am Anfang der Woche als Nachfolger des beurlaubten Daniel Meyer vorgestellt worden. «Die erste Trainingswoche war sehr intensiv. Der eine oder andere von uns musste öfter in die Eistonne. Das ist gut so, denn harte Arbeit wird am Ende des Tages auch belohnt. Dirk Schuster ist genau der richtige Mann für uns», erklärte Offensivspieler Dimitrij Nazarov.

Inhalt: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Bilder: Dirk Schuster (M), neuer Trainer vom FC Erzgebirge Aue, hält eine Ansprache an die Spieler. Foto: Robert Michael/Archivbild

Mehr zum Thema: Fußball 2. Bundesliga Aue Kiel Schuster Sachsen

Laden...
Laden...
Laden...