loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Aue gewinnt Generalprobe gegen Türkgücü München mit 2:0

Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Fußbälle liegen in einem Tor. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sein letztes Testspiel der Saisonvorbereitung gewonnen. Gegen den Drittligisten Türkgücü München setzte sich die Mannschaft von Trainer Aliaksei Shpileuski am Freitag mit 2:0 (1:0) durch. Ben Zolinski (8. Minute) und Dimitrij Nazarov (59./Foulelfmeter) erzielten die Tore.

Die Auer präsentierten sich im Vergleich zur Niederlage gegen den 1. FC Magdeburg deutlich verbessert. Durch ihr aggressives Pressing kamen die Sachsen bereits in der gegnerischen Hälfte zu vielen Ballgewinnen. Zolinski belohnte die druckvolle Anfangsphase mit dem frühen Führungstreffer.

Die Münchner, die nur mit 13 Spielern angereist waren, kamen in der ersten Hälfte nur selten gefährlich zum Abschluss. Die beste Chance zum Ausgleich durch Moritz Römling vereitelte Torwart Martin Männel mit einem starken Reflex (28.).  

Nach Antonio Jonjic, der umgeknickt war, schied zu Beginn des zweiten Durchgangs in Dirk Carlson ein zweiter Spieler der «Veilchen» verletzungsbedingt aus. Der Außenverteidiger war mit Gegenspieler Albion Vrenezi zusammengeprallt und hatte sich dabei eine schmerzhafte Blessur am Kopf zugezogen. Anschließend verwandelte Nazarov einen Foulelfmeter zum 2:0-Endstand. Zuvor wurde Zolinski im Strafraum von den Beinen geholt.

Zum Saisonauftakt gastiert der FC Erzgebirge am 25. Juli (13.30 Uhr) beim 1. FC Nürnberg.

Homepage Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue auf Twitter

Erzgebirge Aue auf Facebook

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH