loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Weniger Eheschließungen in Sachsen zu Jahresbeginn

Schaufensterpuppen mit Hochzeitskleidern stehen in einem Brautmodengeschäft. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild
Schaufensterpuppen mit Hochzeitskleidern stehen in einem Brautmodengeschäft. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild

Während der Corona-Pandemie zögern offensichtlich viele heiratswillige Paare mit dem Ja-Wort. Wie eine dpa-Umfrage in den großen sächsischen Städten ergab, ging die Zahl der Eheschließungen in den ersten Monaten dieses Jahres teilweise deutlich zurück. Allerdings seien die Monate Januar bis April bei den Paaren ohnehin nicht so beliebt, sagte eine Sprecherin der Stadt Chemnitz. Deswegen ließen die Zahlen nicht unbedingt Schlüsse auf die Wirkung des Lockdowns zu. Hochzeitsagenturen, Fotografen, Brautmoden und auch Floristen leiden unter der Verschiebung von Hochzeiten, kleinen Hochzeitsgesellschaften und schlichten Feiern.

Stadt Chemnitz

Stadt Dresden

Stadt Leipzig

Aniko Hochzeiten

Brautmode-Haus Dresden

Innung der Gold- und Silberschmiede Dresden & Oberlausitz

Julia and Matthias Photography

Nora Scholz Photography

Fachverband Deutscher Floristen, Landesverband Sachsen

Quelle: dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH