loading

Dein Sachsen lädt...

Veröffentlicht mit publizer in Sachsen

Beschäftigte der Landeskirche erhalten mehr Geld

Eine Frau hält Geldscheine und Münzen in der Hand. / Foto: Daniel Karmann/dpa/Illustration
Eine Frau hält Geldscheine und Münzen in der Hand. / Foto: Daniel Karmann/dpa/Illustration

Die rund 7800 Beschäftigten der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz (EKBO) erhalten mehr Geld. Ihre Bezüge steigen rückwirkend zum 1. Januar um 2,8 Prozent, wie die Landeskirche am Mittwoch mitteilte. Zusätzlich wurde eine Einmalzahlung für Beschäftigte unterer Entgeltgruppen in Höhe von 450 Euro und für Beschäftigte höherer Entgeltgruppen in Höhe von 350 Euro vereinbart. Vertreter der Kirchenleitung wie auch der an den Tarifverhandlungen beteiligten Gewerkschaften werteten die Einigung als guten Kompromiss, alle Seiten hätten sich aufeinander zubewegt.

Die Tarifeinigung steht noch unter dem Vorbehalt der Zustimmung der kirchlichen und gewerkschaftlichen Gremien, was aber als sicher gilt. Zum Gebiet der EKBO gehören Berlin, weite Teile Brandenburgs sowie die Oberlausitz in Sachsen.

Copyright 2022, dpa (www.dpa.de). Alle Rechte vorbehalten